Wir schreiben München – schreibt mit!

Escape Game zu Hause – Entkomme dem Buch!

Rätselspaß und Abenteuerjagd in den eigenen Wänden – Escape-Books Rezension

Escape Games erfreuen sich großer Beliebtheit. Es macht ja auch Spaß, zusammen mit Freunden zu rätseln und sich seinen Weg aus einer spannenden Kulisse hinauszusuchen. Leider sind sie aber meistens recht kostspielig, zeitlich mit Anfang und Ende begrenzt und man kann sie auch nicht mal eben dann machen, wenn man gerade Lust darauf hat. Auch ist man meist auf Mitspielende angewiesen.

Doch es gibt Abhilfe. Und zwar für zu Hause. Zum Beispiel mit den neuen Escape-Books von Ullmann Medien.

© Josephina Richardt

Es geht nicht mehr darum, innerhalb einer Stunde aus einem Raum herauszukommen, sondern darum, dem Buch zu entkommen. Nimmst du die Herausforderung an?

Als Escape-Leser übernimmst du eine  bestimmte Rolle in dem Buch und bestimmst die Geschichte mit. Deine Aufgabe ist es, verschiedene Rätsel zu lösen, um jeweils auf die nächste Seite zu gelangen. Welches deine nächste Seite ist, ergibt sich meist aus dem vorherigen Rätsel.

© Josephina Richardt

So folgst du beispielsweise den Spuren einer berühmten Entdeckerin rund um die Welt, um den verlorenen Schatz zu finden. Oder du versuchst dein Glück, dem Horror-Hotel zu entfliehen, in dem ein Serienmörder umhergeht. In der Virtual Reality Welt steckst du in einem Computerspiel fest und musst Codes knacken, durch Labyrinthe finden und Zahlenrätsel lösen.

Bei allen Büchern ist logisches Denken und Rätselspaß gefragt. Die Vorteile dieser Art von Escape Game sind einmal, dass alleine gespielt werden kann, aber auch jegliches Hilfsmittel wie das Internet verwendet werden darf. Außerdem muss das Buch nicht in einem Stück durchgespielt werden. Es gibt kein Zeitlimit. Je nach Lust und Laune kannst du dich deiner Geschichte widmen.

© Josephina Richardt

Das Layout ist dem individuellen Buch authentisch angepasst. So fühlt sich der Spieler noch einmal mehr hineinversetzt in seine Rolle. Wer nicht weiterkommt, der hat die Möglichkeit in den Lösungen im hinten versteckten Umschlag nachzulesen.

Um die Spiel-Lesefreude nicht zu verderben, sollte vorher nicht durch das Buch geblättert werden.

Eine weitere Variante sind die 60-Minuten-Spiele der „Pocket Escape Books“. Hierbei handelt es sich um eine Kombination von Spielbuch und Game-Elementen.

© Josephina Richardt

Die Bücher von Ullmann Medien sind anschaulich und übersichtlich gestaltet, es findet sich eine gut verständliche Anleitung, damit auch Neulinge direkt einsteigen können. Die Rätsel haben einen normalen Schwierigkeitsgrad. Die Bücher sind sehr zu empfehlen für jeden, der gerne spielerisch seinen Verstand einsetzt und alleine oder mit beliebig vielen Mitspielern auf Abenteuerreise innerhalb der eigenen vier Wände gehen möchte.

 

Josephina Richardt