Wir schreiben München – schreibt mit!

Deutschland ist Startup-Land!

Von der Idee zum Next Best Thing

Aktuell werden am Startup Monitor in Deutschland mehr als 1.250 Startups angezeigt. Der Traum, eine Geschäftsidee zu realisieren, scheint angesichts dieser markanten Zahl ein Leichtes zu sein. Doch was, wenn die Innovationsidee eine Lösung ist, für die es keine Frage gibt?

Professor Dr. Tobias Kretschmer, neuer Dekan für Betriebswirtschaft der Ludwig-Maximilians-Universität, versuchte bei einem Live-Talk im afk TV-Studio erste Antworten auf solche Fragen zu geben.

Appelliert wird stets auf die Up and Down Sides einer Unternehmensgründung, basierend auf einer Geschäftsidee. „Hierbei ist eine große Portion an Optimismus notwendig“, meint Herr Kretschmer, welcher einerseits seine Argumentationsäste auf betriebswirtschaftlicher Sichtweise, wie verbleibendes Marktpotential vs. Sättigung aufbaut, aber auch andererseits die Kompetenzprobleme der Partner miteinbezieht.

Fakt ist, dass der gesamtwirtschaftliche Aspekt nicht außer Acht gelassen werden darf:

Under modern conditions of competition, it is becoming increasingly risky not to innovate […].
At the same time, it is extremely expensive and risky to innovate
.“ Philip Kotler

Innovationen sind rückblickend stets erklärbar, jedoch selten voraussagbar. Am letzten Tag der CeBIT 2017 in Hannover http://www.cebit.de/, welche die wichtigsten Innovationen rund um die Digitalisierung, wie Virtual Reality, Drones, Robotics und Artificial Intelligence auf der Agenda hat, wird der letzte Investoren Pitch gestartet.

© afk TV

In dieser Arena spielen jedoch schon mehr die internationalen Player – doch auch in uns jungen Studenten schlummert die ein oder andere Schöpferkraft. Auf der Stuzubi Karriere Messe am Sonntag, den 26. März wird der Spieß umgedreht: Höhepunkt des thematischen Schwerpunkts Unternehmensgründung ist ein Startup Pitch!

Also schnell euren Businessplan auf die Serviette kritzeln und nichts wie hin zur Stuzubi München für Studenten & Young Professionals.

Für weitere Informationen klickt euch am besten auf der offiziellen Webpage https://www.stuzubi.de/ oder auf Facebook https://www.facebook.com/stuzubi/ durch.

 

Nadine Noppinger

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.