Wir schreiben München – schreibt mit!

Ein Rätsel, viele Hinweise, 60 Minuten: Willkommen bei Escape Game München

Ein gruseliges Schauspiel – und ihr verkörpert die Rollen

Ihr betretet einen mysteriösen Raum eines Hauses, in dem einst einer Familie auf grausame Weise das Leben genommen wurde. Plötzlich: Die Tür fällt ins Schloss. Und ihr seid gefangen. Es läuft euch schon ein bisschen kalt den Rücken hinunter? Dieses Gefühl wird euch für die nächste Stunde begleiten: Herzlich Willkommen bei Escape Game München!

Angstanfall

Augen zu und durch – das Gruseln kann beginnen! (c) Escape Game

Seit Juli 2014 beschert Dimitri Haskin mit seinem Team Gruselfreunden aller Alters-, Berufs- und Interessengruppen Rätselspaß mit einer gewissen Portion Spannung. „Ab 10 Jahren darf man unsere Spiele spielen. Und es ist tatsächlich so, dass von Kindern über Teenagern, Erwachsenen bis hin zu Rentnern alles vertreten ist. Und natürlich besuchen uns auch Firmen und Teams, Touristen und Reisende sowie Partypeople und Familien gerne und entfliehen einfach mal dem Alltag“, so Geschäftsführer Dimitri Haskin.

Früher auf dem Brett, heute in der Realität: Das Unterhaltungsspiel 2.0

Auf die Idee, Rätselspiele für reale Rollen erfahrbar zu machen, stießen Dimitri und sein Team in Budapest, dem „europäischen Ursprung dieser eigentlich japanischen Spielidee“. Vom ungarischen Vorbild inspiriert, kreierten sie schon bald eine neue, einzigartige Version des Unterhaltungsspiels 2.0 – Escape Game München. Die Spiele lediglich als Kopie nach Deutschland zu bringen, kam für die Gründer nie in Frage: „Uns war klar, dass wir etwas Eigenes erschaffen wollten: Mehr Szenerie, mehr verblüffende und unterhaltende Effekte… Diese sollten sehr spielerisch daherkommen und den eigentlichen elektronischen und mechanischen Aufwand im Hintergrund nur erahnen lassen“.

Lounge bei den Escape Games

Schon beim Betreten der Räumlichkeiten wird klar: Hier ist Spannung angesagt. (c) Escape Game

Das große Ziel: „Ein aufwendig gestalteter Raum, bei dem der Spieler die Realität vergisst und sich ganz dem Spiel hingeben kann“, so Dimitri.

Dieses Ziel haben sie bei Escape Game erreicht – sogar in doppelter Ausführung: Entweder ihr wagt den Schritt ins Geisterhaus oder ihr schlüpft in die Rolle eines hinterlistigen Diebs. Für diese beiden Spielräume haben sich Dimitri und sein Team entschieden, um „den Spielern eine besonders spannende und packende Illusion zu vermitteln“. Das Geheimrezept liegt für die Rätselfreunde im Ungewöhnlichen: „Wir entwerfen gerne Szenarien, die abseits des Alltäglichen liegen. Die Spieler sollen schon beim Betreten der Räume in eine komplett andere Welt abtauchen und sich in ausgefallene Rollen hineinversetzen. Was ist da spannender, als sich als Kunstdieb oder Geisterjäger zu versuchen?“

Spielräume bei Escape Games

Dieb oder Immobilienmakler: In welche Rolle wollt ihr schlüpfen? (c) Escape Game

Das Prinzip ist in beiden Spielräumen das gleiche: Im Team von zwei bis sechs Personen durchforstet ihr das Zimmer nach jeglichen Hinweisen, die euch im Stil einer Schnitzeljagd zur Lösung führen. Um tatsächlich den Ausweg aus dem Geisterhaus zu finden oder den Tresor zu knacken, müsst ihr die Hinweise geschickt kombinieren, knifflige Rätsel lösen und mysteriöse Denkspiele bewältigen.

Doch behaltet dabei stets die Zeit im Auge: Habt ihr die Lösung nach einer Stunde nicht gefunden, bleibt ihr für immer im Geisterhaus gefangen. Spaß beiseite – dank der Tipps des wachsamen Beobachters Dimitri können sich auch weniger talentierte Strategen aus eigener Kraft befreien.

Gefangen im Geisterhaus

Wir haben den Spielraum „Das Geisterhaus“ getestet und waren hellauf begeistert! Die Kombination aus Gruseln, Rätseln und Spielen macht Escape Game zu einem etwas anderen Unterhaltungserlebnis, das ein bisschen Abwechslung in den Alltagstrott bringt. Mit einer Dauer von 60 Minuten findet das Event auch in prall gefüllten Terminkalendern Platz. Deshalb sind die Spiele sowohl bei Familien und Freunden als auch bei Firmen, Feierwütigen und Reisenden gleichermaßen beliebt.

Schreibmaschine im Geisterhaus

Was diese Schreibmaschine wohl zu bedeuten hat? (c) Escape Game

Jetzt neu: Die Schätze Tutanchamuns

Aufgrund des großen Erfolgs steht euch bei Escape Game München seit Februar ein weiterer Spielraum zur Verfügung: Die Rache des Tutanchamuns. Dabei begebt ihr euch als Grabräuber in Ägypten auf die Suche nach den Schätzen der Pharaonen. Doch der große Tutanchamun lässt euch seine Rache auch noch aus dem Reich der Toten spüren und versperrt euch den Zugang zu seinem Grab. Beeilt euch, denn im alten Ägypten ist der Sauerstoff knapp – und spätestens nach 60 Minuten „geht euch nämlich die Luft aus“, warnt Dimitri.

Tutanchamun bei Escape Games

Seit Februar könnt ihr bei Escape Game auch Tutanchamun besuchen. (c) Escape Game

Und was passiert, wenn ihr den Ausweg nicht findet? Das bleibt ungewiss. Oder, um in Dimitris Worten zu sprechen: „Bisher waren alle be-Geistert“… 

Übrigens: Escape Game gibt es nicht nur in München, sondern auch in vielen weiteren Städten in Deutschland. Eine Übersicht aller Standorte findet ihr hier – genauso wie viele lustige Erfahrungsberichte und Hintergrund Infos zu den Spielen.

Rätselspaß, Denksport, Teambuilding: Escape Game ist eine perfekte Freizeitaktivität für abenteuerlustige Spielfreunde, die auf der Suche nach einer Alternative zum gewöhnlichen Spieleabend sind. Wir wünschen euch viel Spaß beim Spielen – und vor allem viel Glück beim Entkommen!

Johanna Böllmann

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.