Wir schreiben München – schreibt mit!

Datenschutz-Negativpreis für Münchner Unis
Jun 22

Datenschutz-Negativpreis für Münchner Unis

MOOC-Experte äußert sich zum Big-Brother-Award Bildung, unabhängig von Zeit und Raum – sogenannte MOOCs (Massive Open Online Courses) öffnen die Türen in die Welt des Onlinelernens. Die LMU und TUM sind überzeugte Pioniere dieser Form der Bildungsglobalisierung. In Kooperation mit der amerikanischen Plattform Coursera, dem Weltmarktführer von Online-Lehrangeboten, verfügen Studierende aus aller Welt über die Möglichkeit, Kurse von...

Mehr
Jugend rettet
Nov 12

Jugend rettet

Ein Schiff, zwei Crews, 12 Jugendliche & eine Mission: Menschenleben retten In der Nacht vom 18. auf dem 19. April 2015 ertranken ungefähr 800 Menschen im Mittelmeer. Sie alle waren auf dem Weg von Libyen nach Italien – auf der Flucht vor dem Krieg in der Heimat.  Die Nachrichten heutzutage sind voll von Berichten über Unglücke und Rettungsaktionen – aber vor allem über ertrunkene Männer, Frauen und Kinder. Wer diese Bilder sieht,...

Mehr
Liebe geht durchs Netz
Nov 08

Liebe geht durchs Netz

Wo Liebe ist, ist auch Veränderung Das Zeitalter von Tinder, ElitePartner, Facebook und Co. beschwört das Ende der Liebe hervor. Die Romantik ist tot, totgeschwiegen, totgeschrieben. Zumindest ist das in den Köpfen vieler verankert, insbesondere in denen der Generation der Schreibmaschinen, der Füllfederhalter, der Liebesbriefe. Vorbei sind die Zeiten, in denen dem Schwarm aus dem Haus gegenüber jahrelang schöne Augen gemacht wurden,...

Mehr
Die Leere unserer Fülle
Aug 15

Die Leere unserer Fülle

 Leben ohne Likes (100 Tage ohne Timeline- ein Selbstversuch) Welches Jahr haben wir? Ach ja, 2015. Das Jahr, in dem wir uns vor sozialen Interaktionsmedien wie Facebook, Twitter und Whatsapp kaum noch retten können. Und das wortwörtlich. Denn was bedeutet diese Flut an Selbstdarstellungsplattformen für unser Menschsein? Und was passiert mit unserer Fähigkeit zur Selbstakzeptanz? In einem waghalsigen Projekt möchte ich diesen Fragen...

Mehr
Der ganz eigene Hausarbeitsstress
Feb 18

Der ganz eigene Hausarbeitsstress

Über den Fluch und Segen von Hausarbeiten Den meisten Studierenden einer Geisteswissenschaft dürfte es bekannt sein: Kaum sind alle Klausuren geschrieben, erfolgt die nächste und letzte Hürde des Semesters: Die Hausarbeit(en)! Und damit geht für viele der Akt der Prokrastination in eine neue Ebene. Hausarbeiten sind ein Fluch und ein Segen zugleich: Sie ersparen uns noch mehr Klausuren und geben uns – wenn wir Glück haben – die...

Mehr