Wir schreiben München – schreibt mit!

Uni

 – Unsere tägliche Beschäftigung

Manche sind täglich 12 Stunden anwesend – andere sieht man frühstens ab der Klausurvorbereitungsstunde. Doch Redebedarf über unsere zwei großen Unis gibt es genügend: von TU-Film und Mensa-Check über Prüfungsangst, studentische Projekte und Infos über Professoren bis hin zu nie zuvor beantworteten Mysterien rund um die beiden Unis.

So jung kommen wir nicht mehr zusammen
Mai 31

So jung kommen wir nicht mehr zusammen

Warum man als Student nicht mehr so feiern kann wie früher Woran man als Erstes merkt, dass man älter geworden ist, ist das Feiern und der Tag danach. Oder noch besser: Die Tage danach. Mehrzahl. Aber warum ist das so? Warum kann man jetzt, als Student nach einer gewissen Zeit, nachdem man einmal „größer“ feiern war, am nächsten Tag nichts mehr machen, außer seinen Kater auszuschlafen, sich zwei Ibuprofen reinhauen und zu...

Mehr
municHMotorsport
Mai 02

municHMotorsport

Speed, Spaß und Studenten Seit zehn Jahren schon existiert das Team municHMotorsport der Hochschule München – ein Team von „Formula Student“, einem Konstruktionswettbewerb für Studenten. Die Herausforderung ist es, einen einsitzigen Formelwagen zu konstruieren, herzustellen und damit gegen andere Universitäten und Hochschulen anzutreten. Ein Bericht über einen Ausflug in die Zentrale. Dienstag, 19.15 Uhr. Zögernd...

Mehr
Fünf Studententypen, die jeder kennt
Apr 18

Fünf Studententypen, die jeder kennt

Welcher Studententyp bist du? Ein neues Semester in der Uni hat begonnen. Und auch wenn wir die süße Freizeit meist nur ungern gegen Vorlesungen und Seminare eintauschen, so freuen wir uns doch, unsere geliebten Kommilitonen wiederzutreffen. Denn diese sind nicht nur Leidensgenossen im drögen Alltag. Einige von ihnen tragen auch hin und wieder zu unserem persönlichen Vergnügen bei. Hier findet ihr die fünf typischen Studenten, die in...

Mehr
HOPSTER – Limo mal anders
Apr 16

HOPSTER – Limo mal anders

Geschmack ist reine Hopfsache Hopfenlimo. Irgendwie ein komisches Wort. Ein Gegensatz in sich. Bei Hopfen denkt man ein bisschen an bitter, bei Limonade an süß. Mit Hopfen verbindet man Alkohol, mit Limonade alkoholfrei. Was hat er da nur zusammengebraut, der Jonas Seidl? Probieren kann man es ja mal, und siehe da – es schmeckt. Allerdings fällt es schwer zu beschreiben. Ein bisschen nach Almdudler, ein bisschen nach Holunder, einfach...

Mehr
Kontakttage bei BMW
Apr 10

Kontakttage bei BMW

Studienabschluss in der Tasche und dann? Das Studium ist quasi abgeschlossen, nun stellt sich die Frage: Wo soll es beruflich überhaupt hingehen? Mit dieser Frage sehen sich Absolventen konfrontiert, wenn sie nicht gerade das Glück hatten, über einen Werkstudentenjob den Berufseinstieg zu meistern. Außerdem ist es nicht einfach, sich in dem Dschungel aus Einstiegsmöglichkeiten zurechtzufinden. Die BMW Group veranstaltet...

Mehr
IVXO – Bavarian Couture
Apr 07

IVXO – Bavarian Couture

Fesche Fashion von Dahoam Mia san Mode Bayerisch ist in – egal ob bei Harry G oder den verschiedensten jungen Modelabels. Der Stolz auf die bayerische Herkunft wird großgeschrieben. Mia san mia – und ihr seid’s ihr. Bayerisch ist irgendwie schick, bayerisch wird salonfähig. Der Isarpreiß ist vor allem in München verpönt. Warum also dieses neue In-Attribut nicht nutzen, um Mode zu verkaufen? Christoph Forstner (23)...

Mehr
Mut den Kunstgeschichtlern!
Apr 03

Mut den Kunstgeschichtlern!

Kunstgeschichte = Hobbystudium? Schon immer mussten sich Studenten für ihr Studium rechtfertigen. Warum sie sich denn ausgerechnet für dieses und jenes entschieden haben und überhaupt: Was macht man damit später mal? Jedes Studium bringt seine Vorurteile mit sich. Aber stimmen die auch wirklich oder eben so ganz und gar nicht? In der unikaten Serie “Mein Studium, seine Vorurteile und ich” erzählen Münchner Studenten von ihren...

Mehr
Neues Semester – neues Glück!
Apr 02

Neues Semester – neues Glück!

Unterstützung für eure mentale Leistungsfähigkeit Bald ist es wieder soweit und das Sommersemester naht. Und damit ist es dann auch endgültig aus mit der inneren Ruhe. Neuer Unterrichtsstoff will wieder gelernt werden, Referate müssen vorbereitet werden und überhaupt sind die nächsten Klausuren in Sichtweite. Jetzt ist die mentale Leistungsfähigkeit besonders wichtig. Die Mikronährstoff-Kombination Orthomol Mental® kann die Ernährung...

Mehr
Alle halbe Jahr das gleiche Spiel
Mrz 30

Alle halbe Jahr das gleiche Spiel

Warum gute Vorsätze immer scheitern, ein Erklärungsversuch Es ist mal wieder so weit, die vorlesungsfreie Zeit neigt sich dem Ende zu und das Sommersemester steht vor der Tür. Und noch unter dem Einfluss der Ferien und der neu gewonnen Entspannung sind wir alle ganz ambitioniert für die kommenden Monate. Dieses Mal soll alles anders laufen. Dieses Mal wollen wir wirklich alle Vorlesungen besuchen, die angeboten werden, nicht nur die...

Mehr
„Wird man dann Schauspieler?“
Mrz 28

„Wird man dann Schauspieler?“

Theaterwissenschaft: Bühne vs. Bibliothek? Schon immer mussten sich Studenten für ihr Studium rechtfertigen. Warum sie sich denn ausgerechnet für dieses und jenes entschieden haben und überhaupt: Was macht man damit später mal? Jedes Studium bringt seine Vorurteile mit sich. Aber stimmen die auch wirklich oder eben so ganz und gar nicht? In der unikaten Serie „Mein Studium, seine Vorurteile und ich“ erzählen Münchner...

Mehr
Fünf Mythen über Medieninformatik
Mrz 24

Fünf Mythen über Medieninformatik

Medieninformatik = Mädcheninformatik?  Schon immer mussten sich Studenten für ihr Studium rechtfertigen. Warum sie sich denn ausgerechnet für dieses und jenes entschieden haben und überhaupt: Was macht man damit später mal? Jedes Studium bringt seine Vorurteile mit sich. Aber stimmen die auch wirklich oder eben so ganz und gar nicht? In der unikaten Serie „Mein Studium, seine Vorurteile und ich“ erzählen Münchner Studenten...

Mehr
„Als Student hat man doch immer Zeit!“
Mrz 23

„Als Student hat man doch immer Zeit!“

Über die vermeintliche Dauer-Freizeit als Student Wer kennt’s nicht? Endlich sind Semesterferien, die Vorlesungszeit ist noch weit entfernt und damit vermeintlich auch alle Sorgen und Pläne. Aber nein, es soll einfach nicht sein – ein Anruf von Zuhause und man findet sich in der gewohnten Stressphase wieder. „Du, sag mal, ist schon ein bisschen her, dass du beim Zahnarzt warst oder? Außerdem müsste dein Ausweis auch...

Mehr
Das Paragraphenzeichen ist unser Schwert
Mrz 21

Das Paragraphenzeichen ist unser Schwert

Jura: Trocken und antiquiert oder praxisrelevant? Schon immer mussten sich Studenten für ihr Studium rechtfertigen. Warum sie sich denn ausgerechnet für dieses und jenes entschieden haben und überhaupt: Was macht man damit später mal? Jedes Studium bringt seine Vorurteile mit sich. Aber stimmen die auch wirklich oder eben so ganz und gar nicht? In der unikaten Serie „Mein Studium, seine Vorurteile und ich“ erzählen...

Mehr
Der Ernst des Lebens
Mrz 19

Der Ernst des Lebens

Warum uns spätestens das Studium erwachsen macht „Wenn ich später mal groß bin, mach‘ ich alles anders!“, das war als Kind meine Standartantwort. Heute klingen mir diese Worte immer noch nach. Früher war man sich eben sicher: Ich werde als Erwachsener mal viel cooler als alle anderen. Endlich so lange aufbleiben wie man möchte, bis spät in die Nacht Gruselfilme anschauen und dabei so viel Eis, Süßes und Fast Food...

Mehr
Selbstständigkeit? Kriegen wir gebacken!
Mrz 17

Selbstständigkeit? Kriegen wir gebacken!

Selbstständigkeit? Kriegen wir gebacken – und zwar aktuell von 16 Seniorinnen, die mit Begeisterung mehrfach pro Woche leckere Kuchen nach altbewährten Rezepten zaubern. Diese werden auf Bestellung an verschiedene Münchner Cafés und Firmen sowie auch an Privatkunden geliefert. Katrin (25) und Katharina (25) machen sich mit ihrer besonderen Geschäftsidee namens „Kuchentratsch“ direkt nach dem Studium selbstständig

Mehr
Semesterferien: Endlich frei! Oder?
Feb 21

Semesterferien: Endlich frei! Oder?

Und der Stress geht weiter   Die letzte Klausur ist geschrieben und durch die Hausarbeit hat man sich auch irgendwie durchgekämpft, schlicht gesagt: Der Stress ist endlich vorbei. Nachdem nun auch die Seminararbeit abgegeben wurde, fallen sämtliche Gewichte von einem ab und man fühlt sich wie neu geboren – denkt man. Aber ist das wirklich so: Die Zeit nach den Klausuren ist wie der Start in ein neues Leben? Die ernüchternde...

Mehr
Der ganz eigene Hausarbeitsstress
Feb 18

Der ganz eigene Hausarbeitsstress

Über den Fluch und Segen von Hausarbeiten Den meisten Studierenden einer Geisteswissenschaft dürfte es bekannt sein: Kaum sind alle Klausuren geschrieben, erfolgt die nächste und letzte Hürde des Semesters: Die Hausarbeit(en)! Und damit geht für viele der Akt der Prokrastination in eine neue Ebene. Hausarbeiten sind ein Fluch und ein Segen zugleich: Sie ersparen uns noch mehr Klausuren und geben uns – wenn wir Glück haben – die...

Mehr
Die Leiden des (jungen) Studenten
Jan 31

Die Leiden des (jungen) Studenten

Die allsemesterliche Studentenqual „Wie, der Gastvortrag kommt auch dran?!“ – ein Satz, den wohl jeder die letzten Tage und Wochen schon einmal irgendwo aufgeschnappt hat. Ja, das kann nur die gute, alte Klausurenphase sein, die uns armen Studenten das Leben schwer macht und jeglichen Spaß im „Faulenzerleben“, das uns so gerne angedichtet wird, nimmt. Lange, trübe Gesichter und zunehmend schlechte Laune sind die Folge der...

Mehr
Café oder Mensa?
Dez 12

Café oder Mensa?

Why not both? Jeder kennt die guten alten StuCafés und Mensen des Studentenwerks. Wir wollen euch ein paar Alternativen vorstellen: Unabhängige Betriebe, die aber dennoch in Hochschulgebäuden gelegen und auf Studenten ausgerichtet sind. Falls ihr also einmal etwas Neues ausprobieren wollt oder nur eure Mensakarte abhanden gekommen ist, schaut vorbei! ★Café Vorhoelzer Forum★ Über den Dächern der Maxvorstadt Das Café ist bestimmt...

Mehr
Vada Müller: Über das Modeln und falsche Freunde
Nov 29

Vada Müller: Über das Modeln und falsche Freunde

Das Meerjungfrauen-Model im Interview „Models haben nichts im Kopf“, „Models essen nichts“, „Modeln – das ist kein richtiger Job“ – diese Vorurteile hört man immer wieder. Vor allem Mädels, die bei Misswahlen teilnehmen, werden gerne belächelt. Die 20-jährige Vada Müller aus dem niederbayerischen Pocking spricht im unikaten Interview von ihren bisherigen Erfahrungen im Modelbusiness. Die...

Mehr
„Wir sind nicht die Netzpolizei“
Nov 21

„Wir sind nicht die Netzpolizei“

Sicherheitsbeauftragter beim Supercomputer Ein Burggraben umgibt das fensterlose Gebäude auf dem Campus der TU München. Türen gibt es keine, nur ein Übergang in luftiger Höhe führt ins Innere. Dort stehen die Hochleistungscomputer des Leibniz-Rechenzentrums (LRZ) und versorgen die Münchener Hochschulen mit Internetzugang, Speicherplatz und Rechenleistung. Die gebotenen Dienste und gespeicherten Daten locken natürlich auch Hacker aus...

Mehr
ROCK YOUR LIFE!
Sep 30

ROCK YOUR LIFE!

Wenn sich Studenten für Hauptschüler einsetzen „Wir bauen Brücken“, sagt Manuel Scholz und lacht. Sein Blick wandert zu Marina Bauer, die direkt neben ihm sitzt. Auch sie muss schmunzeln und erklärt: „Brücken zwischen Schülern, Lehrern und Unternehmen.“ Manuel Scholz und Marina Bauer engagieren sich ehrenamtlich für den Verein ROCK YOUR LIFE!. Seit fünf Jahren gibt es RYL! schon, erst deutschlandweit, dann...

Mehr
Nur des Geldes wegen
Jul 02

Nur des Geldes wegen

Viele immatrikulieren sich zum Schein an einer Uni, um Vergünstigungen als Studenten zu genießen Das Leben ist teuer, das weiß man nirgendwo so gut wie hier in München. Immens hohe Mieten, unerhört hohe Preise für MVV Tickets, das riesige Angebot an kulturellen Möglichkeiten, die man auf keinen Fall verpassen darf. Besonders aber als Student dreht man schon jeden Euro doppelt um. Dafür gibt es jedoch auch Vergünstigungen in allen...

Mehr
Kino im tu film
Mai 01

Kino im tu film

Große Stimmung für kleines Geld „Du darfst eigenes Essen und Trinken mitbringen – aber bitte keine Kästen!“ Dies ist nur eine Regel von vielen, um deren Einhaltung während des Films gebeten wird. Von Beginn an ist klar, dass es sich bei diesem Kino um kein gewöhnliches handelt. Besucher des Filmtheaters der TU in München finden den Vorführraum im ersten Stockwerk des Gebäudes in der Arcisstraße. Das erste Highlight offenbart sich...

Mehr