Wir schreiben München – schreibt mit!

Rezepte fürs Homeoffice – Teil III

Rezepte für die schnelle Mittagspause

Spaghetti all‘Amatriciana

(c) Sebastian Schindlbeck

Dieses Pastarezept lässt sich schnell und einfach zubereiten.

Benötigte Zeit: ca. 15 min

Zutaten (für 4 Personen):

500 g Spaghetti, Salz, 500 g gehackte Tomaten, 50 g Speck, eine Zwiebel, 1-2 Knoblauchzehen, 1 Chili, Olivenöl, Parmesan, Pfeffer, Petersilie

Zubereitung

Schritt 1:

Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. Währenddessen Zwiebel in Würfel schneiden und bei mittlerer Temperatur in einer Pfanne mit Olivenöl glasig werden lassen. Dann Speck, Knoblauch und Chili nacheinander dazugeben.

Schritt 2:

5 Minuten, bevor die Spaghetti al dente sind, gehackte Tomaten in die Pfanne geben und Flüssigkeit bei hoher Temperatur reduzieren. Dann Spaghetti abgießen und in die Pfanne mit der Soße geben. Abschließend mit Petersilie und Pfeffer würzen und mit Parmesan garnieren.

 

Gebratene Banane

(c) Oezge Enis

Die Banane ist eine der beliebtesten Obstsorten der Deutschen und sehr gesund. Wie man aus der gesunden Frucht einen sättigenden Snack oder ein leckeres Dessert machen kann, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Benötigte Zeit: 5 min.

Zutaten: 1 Banane, 1/2 Esslöffel Honig, 2 Esslöffel gehobelte Mandeln, Zimt, Butter zum Braten

Zubereitung

Schritt 1:

Eine Banane reicht aus, um den größten Heißhunger zu stillen. Zuerst wird die Banane geschält und längs halbiert. Währenddessen eine Pfanne auf dem Herd erhitzen.

Schritt 2:

In heißer Butter werden die Scheiben auf höchster Stufe gebraten. Achtung: mittlere Temperaturen führen dazu, dass die Banane matschig wird! Die Bananen nach kurzer Zeit wenden und die Mandeln mitrösten. Danach den Honig über die Bananen geben. Sobald die Scheiben eine gelb-braune Farbe annehmen, ist der Snack fertig und kann mit Zimt heiß serviert werden.

 

Strammer Max

(c) pixabay

Der Stramme Max ist vor allem als Hausmannskost bekannt und lässt sich schnell und einfach zubereiten.

Benötigte Zeit: ca. 10 min

Zutaten: 2 Scheiben Brot, 2 Scheiben Schinken, 2 Eier und bei Bedarf etwas Käse

Zubereitung

Schritt 1:

Eine Pfanne auf dem Herd erhitzen, die Eier aufschlagen und in der Pfanne zu Spiegeleiern braten. 

Schritt 2:

Die Brotscheiben mit Schinken belegen und mit den fertigen Spiegeleiern anrichten. Wer mag kann unter die Eier noch eine Scheibe Käse legen oder die Eier mit dem Käse überbacken. Mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen und genießen!

Noch mehr Ideen für schnelle und leckere Rezepte für eure Mittagspause findet ihr in Teil I und Teil II unserer Rezeptesammlung!