Wir schreiben München – schreibt mit!

Fragt den Karriere-Coach!

Was will ich wirklich?

Zulassungsbeschränkungen, Motivationsschreiben, Werkstudentenverträge, Bewerbungsgespräche – als Student hat man es heutzutage nicht leicht. Wenn auch ihr schon fast den Durchblick im hart umkämpften Bewerbungs-Urwald verloren habt, kommt hier die Rettung. Karriere-Coach Petra Carlile verrät jeden Monat unikate Tipps und Tricks in Sachen Bewerbung.

Folge 38:

Es ist nicht einfach, schon mit Anfang 20 zu wissen, wohin es beruflich später einmal gehen soll. So ging es auch Mathis, einem meiner Coaching-Klienten. Er studiert im 3. Semester Germanistik, weil er dachte, dass es vielleicht passt. Und was macht er damit, wenn er den Abschluss hat? Ist es überhaupt das Richtige für ihn? Es gibt Wege, das herauszufinden.

Unser unikater Karriere-Coach beantwortet eure Fragen!

Unser unikater Karriere-Coach beantwortet eure Fragen!

Die eigenen Wünsche und Ziele erkennen …

… heißt zunächst, sich mit sich selbst auseinandersetzen. Ehrlich. Und ohne Umschweife. Es gilt, sich selbst zu analysieren.

Findet eure Stärken heraus. Hilfreiche Fragen dazu sind:

  • Was liegt mir besonders? Was fällt mir leicht?
  • Worin bin ich richtig gut?
  • Welche Erfolge kann ich verzeichnen?
  • In welchen Bereichen kann ich meine Kenntnisse anwenden?
  • Was tue ich gern?
  • Wobei erhalte ich große Anerkennung in meinem Umfeld?

Ebenso wichtig ist es, wenn ihr eure Schwächen kennt und diese annehmt:

  • Was fällt mir schwer?
  • Welche Misserfolge gab es in meinem Leben?
  • Was kostet mich große Überwindung?
  • Was macht mir keinen Spaß?

Sich seiner Schwächen bewusst zu sein schützt euch davor, den falschen Beruf zu ergreifen. Hütet euch davor, Schwächen auszumerzen. So sehr ihr euch anstrengt, ihr werdet in Bereichen, die euch nicht liegen, nur Mittelmaß bleiben. Jedoch Stärken stärken macht euch kompetent und herausragend.

Unser unikater Karrierecoach: Petra Carlile, (c) Angelika Güc, semikolon

Unser unikater Karriere-Coach: Petra Carlile (c) Angelika Güc, semikolon

Wie gut sind Personalanalysetests?

Es gibt viele Personenanalysetests. Sowohl online als auch in diversen Buchveröffentlichungen. Seriöse Personalanalysetests werden euch nie wortwörtlich sagen, welchen Beruf ihr ergreifen sollt. Jedoch sorgen sie dafür, dass ihr euch mit der eigenen Person befasst. Sie schärfen eure Wahrnehmung von euch selbst (Selbstbild) und sie helfen, euch besser kennenzulernen und eure Wege zu finden. Ein Tipp von mir, wenn ihr euch für Personalanalysetests entscheidet: absolviert mehrere unterschiedliche. Und gebt die Blanco-Tests auch guten ehrlichen Freunden, die euch in diesen Tests aus ihrer Sicht beurteilen.

Selbstwahrnehmung – Fremdwahrnehmung

Oft nehmen wir uns selbst verzerrt wahr. Fremdwahrnehmung hilft uns, uns selbst aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Solange eine Rückmeldung an euch wertschätzend und konstruktiv ist, lasst sie auf euch wirken und gleicht sie mit eurem Selbstbild ab. Es gilt also, gute Freunde, Mentoren, Wegbegleiter um ihre Einschätzung zu bitten. Traut euch!

Warum sind Ziele so wichtig?

Ohne Ziele zieht das Leben an euch vorbei. Andere bestimmen, was ihr tun sollt und ihr agiert fremdbestimmt. Ja, sich Ziele zu stecken bedeutet, sich aus der eigenen Komfortzone heraus zubewegen. Aktiv zu werden. Doch tut ihr es für euch selbst. Und das ist ein weitaus besseres Gefühl als in eurer Tätigkeit keinen Sinn zu finden.

Hilfe bei der Analyse

Online gibt es viele Analysetests. Bitte achtet auf Seriosität. Karriereseiten im Internet bieten viele Informationen. Ebenso könnt ihr euch Unterstützung durch einen Mentor oder Coach holen. Hier noch einige Buchtipps:

Jürgen Hesse & Hans Schrader: „Was steckt wirklich in mir?“ (hier gibt es viele Testbeispiele)

Birgit Gosejacob: „Potentiale erkennen – entdecken Sie, was in Ihnen steckt“

Beate Westphal: „Eigentlich wäre ich gern …“

Barbara Sher & Barbara Smith: „Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will“

Ich wünsche euch spannende Erkenntnisse in eurer persönlichen Analyse und freue mich auf eure nächsten Fragen!

Eure Petra Carlile

Schickt uns eure Fragen! Mail an: karrierefragen@unikatmag.de

Unikate Unterstützung: Der Karrierecoach beantwortet eure Fragen!

Unikate Unterstützung: Der Karrierecoach beantwortet eure Fragen!

Mehr unikate Hilfe und Tipps und Tricks für deinen absoluten Traumjob findest du auch in den letzten fünf Folgen des Karriere-Coaches:

Folge 32 „Geht nicht, gibt’s nicht!“

Folge 33 „Studium fertig – und jetzt? Teil 1: Das Angestelltenverhältnis“

Folge 34 „Studium fertig – und jetzt? Teil 2: Sich Selbstständig Machen“

Folge 35 „Studium fertig – und jetzt? Teil 3: Erst mal die Welt sehen“

Folge 36 „Studium fertig – und jetzt? Teil 4: Auweia, arbeitslos!“