Wir schreiben München – schreibt mit!

Wir am Feierabend – Der Podcast

Im Interview mit Dani und Manu

Das Getränk des Abends schlürfen und dabei mehr über das spannende Leben in München erfahren – hört sich gut an, aber es kommt noch besser: Diese Feierabenstimmung könnt ihr nämlich egal wann, egal wo und egal wie lange spüren! Dani, Manu, Simone und Flo haben sich genau das als Ziel gesetzt und gemeinsam den Podcast Wir am Feierabend ins Leben gerufen. Ihr Motto „Wer wir sind und was uns bewegt“ macht natürlich neugierig, deshalb hat unsere unikate Redakteurin für euch nachgefragt.

© Daniela Red

Da redet das Herz mit, das merkt man genau. So authentische Stimmen, ohne Schnitte und ohne Skript – das hört man nicht oft in der Podcastwelt. Umso spannender das Treffen mit den Produzenten Dani und Manu in real-life und nicht on-demand. Und genau das ist es, was die 4 Münchner vereint: Wöchentliche Treffen, in der sie sich die Zeit nehmen sich gegenseitig von ihren Erfahrungen im Alltag zu berichten und das zu einer fixen Zeit.

Früher gabs immer um 17:00 Uhr ne tolle Serie im Fernsehen, auf die ich mich immer freute…

Die Möglichkeit auf Abruf Serien zu gucken findet Manu zwar auch ganz cool, jedoch fehlt ihm das Besondere daran und Dani stimmt ihm zu:

Unser Treffen am Freitag ist meine Konstante!

Beide bzw. alle 4 Podcast-Gründer sind im Medienbereich tätig und haben im Podcast Wir am Feierabend das Potenzial gefunden, das was sie bewegt mit der ganzen Welt zu teilen. Die Devise lautet dem Alltag nicht zu entfliehen, sondern ihn vielmehr aufzuarbeiten, indem Aktuelles besprochen wird.

Das Mikro läuft während 4 Leute mieinander ratschen

Ganz ohne Konzept geht das aber auch nicht.

Sekunden-Simone im Einsatz

© Daniela Red

Vor lauter Euphorie kann es schon mal vorkommen sich zu verratschen. Die Zeitwächterin Simone sorgt dafür, dass die Podcastfolge nicht länger als 40 Minuten dauert. So kann man beispielsweise beim S-Bahn-Fahren gemütlich dem Podcast lauschen. Speziell der Fakten-Flo bereichert den Hörer immer wieder mit interessanten Details zum aktuellen Thema.

Unsere Folgen sind wie ein Überraschungsei

Magic-Manu, wie er von allen genannt wird, erklärt so die Vorteile eines Feierabendgespräches. Ohne Vorankündigung kann sich der Hörer immer wieder auf eine neue Folge freuen und ist immer gespannt, worum es wohl diesmal geht. Egal ob über Gemüsegarten, Nebenjobs, gute Filme, Beauty- und Fashiontrends, Mondfinsternis, wie Staubsaugen die Konzentration erhöht und welche Erfahrungen Manu mit Tai Chi hat (die Liste an Themen ist unendlich lang) es ist für jeden was dabei. Und es ist auch immer WER dabei, das ist das tolle an 4 Podcastproduzenten: Auch wenn mal einer der 4 nicht kann, gibt es trotzdem immer ein Feierabendgespräch. Da jeder von ihnen eine andere Perpektive zum Thema schildert, ist für ihre Follower dieser Meinungsaustausch besonders aufregend. Am meisten schätzen sie den spürbaren Spaß und die Harmonie der Gruppe. Hört mal rein, denn neben Fest und Flauschig und Herrengedeck bietet Wir am Feierabend nicht nur Abwechslung, sondern auch die Möglichkeit eine nette Gruppe aus 4 medienbegeisterten Menschen näher kennen zu lernen – und das beim einfachen Zuhören!

Nadine Noppinger