Wir schreiben München – schreibt mit!

My buddy is over the ocean…

Restplätze im LMU Buddy Program

Dirndl_Hilpert_Constanze_print

© Referat Internationale Angelegenheiten LMU

Wir leben in einer Welt, in der das Wort „international“ beinahe zu einem Zauberwort geworden ist: ein Studiengang, der international ausgerichtet ist, zieht uns mehr an, als einer der es nicht ist, ein Unternehmen, das international agiert, ist für die meisten ein attraktiverer Arbeitgeber als ein lokales. Wir versuchen möglichst viele Auslandserfahrungen zu sammeln und möglichst viele verschiedene Sprachen zu lernen. Wir bereisen nach Möglichkeit 7 Kontinente in 7 Wochen, denn man will ja eigentlich doch gern mit 25 die ganze Welt gesehen haben. Und wenn „Bonny“ jetzt „over the ocean“ geht, dann ist das auch kein Drama mehr.

Aber machen wir das richtig? Ließe sich „interkulturelle Kompetenz“ nicht auch besser und günstiger erwerben? Wäre es nicht viel wichtiger, sich mit Menschen anderer Länder auszutauschen, um etwas über andere Kulturen zu erfahren? Ist es nicht sinnvoller in akademischer Zusammenarbeit, das zu erlernen, was später im Berufsalltag wichtig wird?

(c) Referat Internationale Angelegenheiten LMU

© Referat Internationale Angelegenheiten LMU

Kurz: Warum in die Ferne schweifen? In den kommenden Wochen kommen die neuen Austauschstudenten aus aller Welt an die LMU und im „Buddy Program“ sind noch Plätze für LMU Studenten frei! Ihr helft euren Buddys sich in den ersten Wochen in München und an der Uni zurecht zu finden, ob ihr euch jeden Tag seht und beste Freunde werdet oder nur ab und zu einen Kaffee trinken geht, bleibt euch überlassen! Um euch ein wenig auf eure Aufgabe als Buddy vorzubereiten, bekommt ihr vor Beginn des Semesters eine kurze Einführung und am Ende des Semesters, um euer Engagement zu würdigen, eine Bescheinigung. Ihr habt die Chance, euch mit einem Studenten auszutauschen, der (nach Möglichkeit) das gleiche Fach an einer anderen Universität studiert, wie ihr: Ihr überlegt für ein Semester nach Spanien zu gehen oder habt euch schon immer gefragt, wie das Anglistik-Studium in England so aussieht? Über das Buddy Program habt ihr die Möglichkeit, jemanden zu finden, der seine Erfahrungen und Tipps mit euch teilt, euch Fragen beantwortet, so wie du ihm Fragen zur LMU beantwortest. Lasst euch diese Möglichkeit nicht entgehen, die Anmeldefrist endet am 05. September!
Mehr Infos findet ihr unter:http://www.uni-muenchen.de/studium/studium_int/buddy_programm/index.html

Tonja Dingerdissen

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.