Wir schreiben München – schreibt mit!

Er fragt – Sie fragt

Sie fragt Ihn – Größe

Unsere beiden Autoren eint ein Wunsch: Das andere Geschlecht zu verstehen. “Schnurzelburzel” und “Honigmäulchen” stellen sich in dieser unikaten Serie regelmäßig Fragen, deren Antworten die Gemütslagen, Vorstellungen und Gedankengänge des anderen Geschlechts erhellen sollen. Diese Woche:

„Kleine oder große Freundin: was ist besser?“

Liebes Honigmäulchen,

wahrscheinlich sind wenige Dinge so subjektiv wie die Größe des Partners, ich werde es aber mal versuchen:

Kurz gesagt, es muss passen!

Wenn ich mir meine Großeltern anschaue, hat sich die Frage früher gar nicht gestellt – in meiner Wahrnehmung sind und waren die alle klein! Aber da es heute immer mehr große Frauen gibt, ist die Frage sicher mittlerweile von größerem Interesse. Entscheidend ist aber, denke ich, nicht die reine Größe der Frau, sondernd das Verhältnis der beiden zueinander.

Vorweg: Wir könnten hier wieder zuerst darüber diskutieren, ob es auf solche Äußerlichkeiten wirklich ankommt oder nicht, ob nicht nur die inneren Werte zählen, aber das macht diese Frage ja obsolet, insofern: Innere Werte sind total wichtig, aber jeder muss auch ein bisschen in die äußeren verliebt sein, ok?

Schwierig wird es sicher, wenn sie extrem groß ist und er sehr klein. Dann hat damit vielleicht nicht nur der Mann, sondern auch die Frau ein Problem. Denn irgendwie gibt es Situationen, in denen wir uns noch nicht so ganz von dieser Beschützernummer lösen können. Das ist heute alles überholt, antiquiert und die herrschende Gleichheit negierend, aber irgendwie gibt es wahrscheinlich für alle Jungs und Mädchen Situationen, in denen SIE von starken Armen gehalten werden will und ER auf sie aufpassen möchte. Vielleicht ergeben sich dann schon insgesamt seltener solche Konstellationen – ich weiß es nicht?

Nehmen wir die klassische Kombination: Er ist größer als sie. Wie viel größer, ist da glaube ich komplett egal! Verstehen muss man sich sowieso und alles andere kriegt man schon irgendwie hin. Sicher, sich zu küssen geht bei 10cm Unterschied einfacher, aber wenn es 30cm sind: Stellt euch nicht so an und wenn ihr das wollt, klappt auch das!

Letzten Endes ist, wie immer, alles Geschmackssache und ob sie jetzt 5-10cm größer oder kleiner ist, ist im richtigen Moment glaube ich absolut egal.

In diesem Sinne: Du bist die Größte für mich Honigmäulchen,

Dein Schnurzelburzel

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.