Wir schreiben München – schreibt mit!

Café Puck

Für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Das „Café Puck“ befindet sich bereits seit 19 Jahren in der Türkenstraße und bietet mit seinem großen kulinarischen Angebot zu jeder Tageszeit eine riesige Auswahlmöglichkeit. Egal ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen oder auch einfach Kaffee und Kuchen am Nachmittag – das „Café Puck“ ist immer ideal!

Das "Puck's"-Frühstück: Bratkartoffeln, Spiegelei auf warmem Brot, Speck und Salatgarnitur.

Das „Puck’s“-Frühstück: Bratkartoffeln, Spiegelei auf warmem Brot, Speck und Salatgarnitur.

Lecker: ★★★★★

Wer im „Café Puck“ essen möchte, sollte Zeit mitbringen, denn es dauert eine Weile bis man sich für eine Leckerei entscheiden kann. Die Frühstückskarte bietet Süßes und Herzhaftes, von fluffigen Pancakes bis zu würzigen Bratkartoffeln mit Spiegelei auf warmem Bauernbrot ist alles dabei. Für traditionell bayerische Geschmäcker ist auch ein Weißwurstfrühstück mit von der Partie. Mittags und abends kann man zwischen verschiedenen Pasta- und Fleischgerichten wählen. Außerdem hat das „Café Puck“ sehr leckere Burger und Salate zu bieten. Zusätzlich gibt es täglich variierende Mittagsgerichte und eine Wochenkarte.

Ambiente: ★★★★

Das „Café Puck“ ist sehr weitläufig, hell und bietet viele Sitzmöglichkeiten. Die Ausstattung ist recht schlicht, aber gemütlich gehalten. Schade ist, dass die Akkustik unter der Größe des Raumes zu leiden hat. So ist es bei der herrschenden Lautstärke manchmal schwer, sich mit seiner Begleitung zu unterhalten.

Preis: ★★★★

Die Preise für Gerichte liegen grob zwischen sieben Euro (Käsespätzle) und 15 Euro (verschiedene Burger; Fleisch). Allerdings bekommt man in der Regel auch eine gute Menge für sein Geld, was den Preis rentabel macht. Jedoch erscheint es beim Frühstück etwas überteuert, rund sechs Euro für einen Joghurt mit Früchten zu verlangen.

Das "American Breakfast": Pancakes, frische Früchte, Rührei und Speck.

Das „American Breakfast“: Pancakes, frische Früchte, Rührei und Speck.

Service: ★★★

Die Bedienungen sind stets sehr freundlich, geben gerne Auskunft und nehmen auch Bestelländerungen gerne entgegen. Leider muss man allerdings oft recht lange darauf warten, bedient zu werden, sei es, um eine Karte zu bekommen, zu bestellen oder zu zahlen.

People:

Im „Café Puck“ mischen sich Studenten, die ein paar freie Stunden überbrücken wollen, mit Rentnern, die ihre tägliche Tasse Kaffee einnehmen und Familien oder Pärchen. Das Klientel im „Café Puck“ ist zu jeder Tageszeit bunt gemischt.

Lage:

Das „Café Puck“ liegt in der Türkenstraße 33 und ist somit nicht weit vom Hauptgebäude der LMU entfernt. Mit der U3 und der U6 erreicht man das Café von der Haltestelle „Universität“ aus in circa fünf Minuten.

Highlight:

Das Frühstück! Das „Café Puck“ bietet wirklich eine grandiose Auswahl an Frühstücksleckereien und die Auswahl fällt oft sehr schwer. Es empfiehlt sich also häufig zu kommen und die komplette Frühstückskarte durchzuprobieren. Wer morgens schwer aus dem Bett kommt, muss übrigens nicht in Panik verfallen: Das Frühstück ist täglich von 9-18 Uhr erhältlich, an Sonn- und Feiertagen sogar bis 20 Uhr!

French Toast mit frischen Früchten.

French Toast mit frischen Früchten.

Charlotte Horsch

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.